Erweiterte Suche
Erweiterte Suche

50.000 € bis 2.500.000 €

Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Immobilienmakler in Berlin Friedenau – KLINGER Immobilien

KLINGER Immobilienmakler ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um den Kauf oder Verkauf sowie die Vermietung von Immobilien in Berlin Friedenau geht! Das zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehörende Viertel im Südwesten von Berlin zählt zu den bevorzugten Wohngegenden der Hauptstadt. Als Immobilienmakler für Berlin Friedenau beobachten wir dort schon seit vielen Jahren eine entsprechend hohe Nachfrage nach Wohnungen und Immobilien. Bedenkt man die gute Lage des Viertels, wird sich daran in absehbarer Zeit auch nichts ändern.

Zwar liegt Friedenau außerhalb des S-Bahn-Rings, doch sind es mit den “Öffentlichen” nur rund zehn Minuten in die City West und fünfzehn Minuten bis zur Friedrichstraße. Hinzu kommt eine Kiez-Atmosphäre, die in Berlin ihresgleichen sucht und junge Leute ebenso begeistert wie ältere Menschen. Wer gerne zentral wohnen will, auf “kalte Großstadt” jedoch gut verzichten kann, ist im flächenmäßig kleinsten Ortsteils von Berlin genau richtig. Als Immobilienmakler für Berlin Friedenau verhelfen wir Ihnen hier gern zu Ihrer Traumimmobilie.

Begleiten Sie Ihren Immobilienmakler in Berlin Friedenau zu den besten Ecken im Kiez

Seinen bürgerlichen, aber dennoch lässigen Charme verdankt Friedenau seiner Geschichte. Obwohl es auf Spaziergängen durch Friedenau mitunter so wirkt: das Viertel entwickelte sich nicht wie andere Kieze Berlins aus einem ehemaligen Dorf, sondern wurde regelrecht am Reißbrett entworfen. Als zentraler Platz wurde der noch heute belebte Friedrich-Wilhelm-Platz festgelegt, von dem aus die Straßen strahlenförmig in alle Himmelsrichtungen auseinandergehen.

Etwas nördlich davon liegt der Breslauer Platz mit dem Friedenauer Rathaus. Hier finden sich noch Reste des ursprünglich geplanten Villenviertels, in dem es eigentlich keine Mietshäuser geben sollte, sondern nur ein- bis zweigeschossige Villen im Landhausstil. Im Boom der Gründerzeit wurde der Wohnraum in Berlin allerdings knapp und so entstand in den Jahren nach 1870 die heute vorherrschende dichte Bebauung mit mehrgeschossigen Wohnbauten.

Typisch für den Kiez sind die vielen begrünten Vorgärten vor den oft prächtigen Fassaden. Dass es in Friedenau keine größeren Parkanlagen gibt, fällt einem daher erst auf, wenn man es extra erwähnt. Liebevoll gestaltete Plätze wie der Perelsplatz oder der lebendige Breslauer-Platz mit seinen Wochenmärkten laden zum Flanieren und Verweilen ein.

Die Bausubstanz der Häuser ist in Friedenau fast durchweg herausragend. Das gilt auch und gerade für die vielen Gebäude aus der Gründerzeit sowie den Häusern, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Gerade in dieser Zeit wurden in Friedenau besonders hochwertige Mietshäuser mit großzügigen Wohnungen für das aufstrebende Bürger- und Unternehmertum der Stadt gebaut. Wer Immobilien in Berlin Friedenau kaufen oder verkaufen möchte, profitiert daher noch heute häufig von der schon damals üblichen hohen Qualität der Bauweise im Viertel.

Ob Kauf oder Verkauf – Immobilien lohnen sich in Friedenau

Angesichts der hohen Nachfrage nach Wohnungen und Immobilien in Berlin Friedenau wundert es nicht, dass das Viertel vor allem Besserverdienende anzieht. Die Kaufkraft liegt hier mit 3200 Euro pro Haushalt weit über dem Berliner Durchschnitt. Für Kaltmieten werden im Schnitt rund 9 Euro pro Quadratmeter verlangt. Die Bandbreite zwischen unterem und oberem Marktsegment liegt zwischen 6,25 Euro und knapp 15 Euro.

Der historischen Bausubstanz entspricht, dass es im Viertel überwiegend große Wohnungen mit einer durchschnittlichen Wohnfläche von rund 80 qm2 gibt. Wer Wohnungen in dieser Größe kaufen möchte, muss derzeit mit rund 3000 Euro für den Quadratmeter rechnen. Kleinere Wohnungen, mit einer Größe zwischen 40 und 80 qm2 sowie Wohnungen mit 120 qm2 und mehr sind noch teurer und kosten im Schnitt mindestens 3.500 Euro bzw. knapp 3.800 Euro pro Quadratmeter. Diese Werte sind allerdings nur durchschnittliche Größen, die wir hier nur angeben, um Ihnen ungefähre Anhaltspunkte zu geben. Wenn Sie eine Immobilie im Viertel kaufen oder verkaufen möchten, beraten wir Sie mit unserer Kenntnis als Immobilienmakler in Berlin Friedenau gerne persönlich.

Die günstigeren Immobilien finden Sie übrigens rund um den Grazer Damm. Das “Malerviertel” gehört amtlich betrachtet zwar nicht mehr zu Friedenau, das hält den Berliner aber natürlich nicht davon ab, auch diesen Kiez Friedenau zuzurechnen. Wie in den anderen Gebieten des Viertels ist auch hier die Bebauung dicht, doch finden sich hier ebenfalls die typischen Vorgärten. Von hier aus haben Sie es zudem besonders nah zu den Einkaufsmöglichkeiten in der Haupt- und Rheinstraße sowie eine gute Anbindung an die Shopping-Meile in der Schlossstraße (die aus Friedenauer Sicht im Grunde genommen ja ohnehin nur die Verlängerung der Rheinstraße ist).

Wer einen gemütlichen Kiez mit guter Nachbarschaft, netten Cafés und Restaurants sowie Immobilien sucht, die auch langfristig als Wertanlage in Frage kommen, ist in Friedenau genau richtig. Wir würden uns freuen, Ihnen als Immobilienmakler in Berlin Friedenau beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie zur Seite stehen zu können.

Kontaktieren Sie uns!

Sie sind interessiert? Wir beraten Sie gerne persönlich und beantworten Ihre Fragen.